zurück zur Übersicht

iT-CUBE SYSTEMS schließt Umwandlung in Aktiengesellschaft ab

Der Münchner Systemintegrator iT-CUBE hat wie bereits auf der diesjährigen it-sa angekündigt die Umwandlung zur iT-CUBE SYSTEMS AG vollzogen. Damit beschreitet das IT-Security-Unternehmen einen neuen Weg für ein weiteres Wachstum. Der Formwechsel von der iT-CUBE SYSTEMS GmbH zur iT-CUBE SYSTEMS AG ist zum 01.11.2014 mit der Eintragung in das Handelsregister wirksam geworden. Das Unternehmen trägt damit den positiven Entwicklungen der letzten Jahre Rechnung. Mit erstklassiger Fachkompetenz, Spitzentechnologien und zuverlässigem Service ist iT-CUBE SYSTEMS zu einem leistungsstarken Full-Service-Provider für IT-Security herangewachsen, der sich in einem starken Wettbewerbsumfeld überaus erfolgreich eine feste Position an der Spitze der Branche erarbeitet hat.

Zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats wurde Herr Prof. Dr. iur. Gerhard Picot gewählt. Des Weiteren wurden die Herren Michael Krekeler und Fabian Libeau in den Aufsichtsrat bestellt. Der bisherige Gründer und Geschäftsführer der iT-CUBE SYSTEMS, Herr Andreas Mertz, wurde zum Vorstandsvorsitzenden berufen.

„Ein spezialisiertes Produkt- und Dienstleistungsportfolio, konsequente Kundenorientierung und die engagierte Arbeit unserer Sicherheitsexperten haben das Erschließen wichtiger Marktanteile ermöglicht. Heute blicken wir auf eine beeindruckende Liste erfolgreich umgesetzter Beratungs- und Implementierungsprojekte. Damit es auch in Zukunft so erfolgreich weitergeht, wurde nun der Rechtsformwechsel beschlossen. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und die zahlreichen Möglichkeiten für die nächsten Geschäftsjahre.“ Andreas Mertz, Vorstandsvorsitzender iT-CUBE SYSTEMS AG.

Damit ist die geplante und seit längerer Zeit bekannte Transformation hin zu einer Aktiengesellschaft erfolgreich abgeschlossen und verschafft dem Unternehmen noch mehr unternehmerische Flexibilität und vielfältige Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar