zurück zur Übersicht

Firewall Education Essentials 1

GRUNDLAGEN 1: FIREWALL INSTALLATION, KONFIGURATION & MANAGEMENT

Firewall Education Essentials 1 Palo Alto Networks

ÜBERBLICK

Die Firewall der neuen Generation richtig nutzen: Lernen Sie in einem dreitägigen, intensiven Crashkurs durch einen zertifizierten Ausbilder, wie man die gesamte Linie der Palo Alto Networks Next-Generation Firewalls grundsätzlich installiert, konfiguriert und verwaltet.

Es ist ein weiterführender Kurs vorhanden, der auf diesem aufbaut und die Kenntnisse erweitert und vertieft [Firewall Education Essentials 2]

KURSZIELE

Teilnehmer, die an diesem Einführungskurs teilnehmen, erhalten erweiterte Kenntnisse über die Installation, die Konfiguration und das Management ihrer Next Generation Firewall. Zusätzlich werden Konfigurationsschritte für die Erhöhung der Sicherheit im Netzwerk, Bedrohungsabwehr sowie die korrekte Einrichtung des Loggings vermittelt.  Abschließend werden noch die Reporting-Funktionen des Palo Alto Networks Operation System (PAN-OS) erläutert.

UMFANG

  • Kursniveau: Einführungskurs
  • Kursdauer: 3 Tage
  • Kursformat: Vortrag und praktische Übungen
  • Plattform-Unterstützung: Alle Palo Alto Networks Next-Generation-Firewall Modelle mit PAN-OS

ZIELGRUPPE

Sicherheitsingenieure, Netzwerkingenieure und Support-Mitarbeiter

VORAUSSETZUNGEN

Erforderlich ist ein Basiswissen von Netzwerkkonzepten einschließlich Routing, Switching und IP-Adressierung. Die Teilnehmer sollten auch mit grundlegenden portbasierten Sicherheitskonzepten vertraut sein. Erfahrungen mit anderen Sicherheitstechnologien (IPS, Proxy und Content-Filtering) sind hilfreich.

Daten

30.05. – 01.06.2016
22.08. – 24.08.2016
28.11. – 30.11.2016

Anmeldung zum Firewall-Training „Firewall Education Essentials 1“ hier.

PROGRAMM


 

Tag 1

 

Modul 0 – Übersicht

Modul 1 – Verwaltung & Management

  • GUI, CLI, und API
  • Konfigurationsmanagement
  • Software Update

Modul 2 – Schnittstellenkonfiguration

  • Layer 2, Layer 3, Virtual Wire, Tap
  • Subinterfaces
  • Sicherheitszonen

Modul 3 – Layer 3

  • Layer 3 Konfigurationen
  • Schnittstellenmanagement
  • Service Routes
  • DHCP
  • Virtuelle Router
  • NAT (Quelle und Ziel)
  • IPv6 Übersicht

 


 

Tag 2 & 3

 

Modul 4 – App-ID™

  • App-ID Prozesse
  • Security Policy Konfigurationen
  • Policy Administration

Modul 5 – Content-ID™

  • Antivirus
  • Anti-Spyware
  • Schwachstellen
  • URL-Filterung
  • Datei-Blocking: WildFire™
  • Zonenschutz

Modul 6 – Entschlüsselung

  • SSL Client- und Server-basiert

Modul 7 – User-ID™

  • User-ID Agent
  • Erkennung von Benutzern
  • Zuordnung von Benutzern zur IP
  • Benutzer im Regelwerk

Modul 8 – Hochverfügbarkeit

  • Konfigurieren von Active / Passive HA

Modul 9 – VPN

  • IPsec
  • Globalprotect Überblick

Modul 10 – Panorama

  • Gerätegruppen und Vorlagen
  • Gruppenregelwerk
  • Konfigurationsmanagement
  • Reporting und Protokollierung

Anmeldung zum Firewall-Training „Firewall Education Essentials 1“ hier.

Infos auf einen Blick im Flyer zur Veranstaltung!